Startseite > Aufenthalt und Besuch > Anfahrt und Parken

Aufenthalt und Besuch

Anfahrt

Wegbeschreibung
Bitte klicken Sie für eine Großansicht.
Anfahrt mit dem Auto
  • aus Richtung Köln:

A1 Ausfahrt Westhofener-Kreuz auf A45 Richtung Bochum
Ausfahrt Dortmund-Süd auf die B 54 Richtung Dortmund-Zentrum bis Ende...
     

  • aus Richtung Münster:

A1 Ausfahrt AK Dortmund/Unna auf die A44 Richtung Dortmund (führt auf die B1)
Ausfahrt B54 Richtung Dortmund-Zentrum bis Ende...
     

  • aus Richtung Kassel:

A44 Richtung Dortmund (führt auf die B1)
Ausfahrt B54 Richtung Dortmund-Zentrum bis Ende...
     

  • aus Richtung Frankfurt:

A45 Ausfahrt Dortmund-Süd auf die B54 Richtung Dortmund-Zentrum bis Ende...
     

  • aus Richtung Essen:

A40 (führt auf die B1)
Ausfahrt B54 Richtung Dortmund-Zentrum bis Ende...
     
...am Ende der B54 links auf den Südwall abbiegen
1. Kreuzung links (Hohe Straße)
1. Staße rechts (Poststraße), endet direkt vor dem St.-Johannes-Hospital

Parkmöglichkeiten

Parkhaus Amalienstraße

Auf unserem Klinikgelände befindet sich ein Parkhaus mit 458 Stellplätzen.

Die Ein- und Ausfahrt geht von der Amalienstraße aus. Bitte geben Sie in Ihre Navigation diesen Straßennamen ein.

Parktarife:
Die ersten 12 Stunden kosten pro Stunde 2,50 €.
Alle weiteren Stunden kosten pro Stunde 0,50 €.
Ein verlorenes Ticket kostet 36,00 €.

Patienten und Besucher unseres Krankenhauses haben die Möglichkeit, ihren Parkpreis ermäßigen zu lassen. Bitte sprechen Sie die Damen an den Infoständen in der Eingangshalle oder in der Magistrale an.

Mit Bus und Bahn

Außer mit dem Pkw ist unser Haus auch mit den öffentlichen Nahverkehrsmitteln zu erreichen.

 

  • mit der U-Bahn U42

Haltestelle Städtische Kliniken
St.-Johannnes-Hospital ca. 300m Entfernung

  • mit den U-Bahnen U41, U42, U45, U46, U47, U49

Haltestelle Stadtgarten
St.-Johannnes-Hospital ca. 800m Entfernung

Planen Sie Ihre Anfahrt zu uns mit Hilfe der Fahrplanauskunft des VRR.

Taxi

Ein Taxistand befindet sich vor dem Haupteingang. Sollte kein Taxi dort stehen, kümmern sich die Mitarbeiterinnen an der Information gern um eine Fahrgelegenheit.