Startseite > Klinik für Augenheilkunde > Leistungsspektrum

Augenheilkunde

Leitung:
Prof. Dr. med. Markus Kohlhaas

Ihre Augen in den besten Händen

Die Klinik für Augenheilkunde des St.-Johannes-Hospitals hat sich zu einer der größten städtischen/kirchlichen Augenkliniken Deutschlands entwickelt. Als überregionaler Versorger mit höchstem Leistungsanspruch bietet die Klinik das gesamte Spektrum der operativen sowie der konservativen Augenheilkunde an. Uns stehen fünf moderne Operationssäle mit Technik auf höchstem Niveau zur zeitgemäßen Behandlung aller Augenerkrankungen zur Verfügung. Neben den mikrochirurgischen Maßnahmen gehören auch minimal-invasive Eingriffe und Injektionen von Medikamenten in das Auge zu unserem Behandlungsspektrum.


Das Team der Augenklinik behandelt mit ihren 110 Mitarbeitern etwa 5.300 stationäre und circa 35.000 ambulante Patienten jährlich. Diese Erfahrung wird ergänzt durch hohe Qualitätsstandards und regelmäßige Fort- und Weiterbildungen auf allen Ebenen. Unsere Kompetenz ist Ihre Sicherheit!

Auf den folgenden Seiten können Sie sich über Krankheitsbilder, Diagnostikmöglichkeiten und Behandlungsoptionen informieren.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserer Augenklinik und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt und eine erfolgreiche Behandlung bei uns.

Unsere Ambulanzen

Je nach Behandlungsschwerpunkt können wir die bestmögliche Vorsorge und Therapiemöglichkeiten in unseren vier Spezialambulanzen gewährleisten:

Vorderabschnitts- Ambulanz
• Alle Erkrankungen am vorderen Abschnitt des Auges
• Grauer  Star (Katarakt)
• Grüner  Star (Glaukom)
• Hornhauterkrankungen
• Liderkrankungen
• Tränenwegserkrankungen, u.a.

Netzhautambulanz
• Netzhautablösung
• Makuladegeneration (AMD)
• Diabetische Retinopathie
• Gefäßverschlüsse der Netzhaut, u.a.

Sehschule

• Fehlstellungen der Augen
• Schielen
• Schwachsichtigkeit
• Neuroophthalmologie