Startseite > Meldungen (Details)

St.-Johannes-Hospital Dortmund

Neuer Chefarzt in der Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie

Zum 01.01.2023 wechselte Priv.-Doz. Dr. med. Thomas Hummel ins St. Johannes Hospital und leitet nun gemeinsam mit Priv.-Doz. Dr. med. Guido Dohmen die Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie.

Priv.-Doz. Dr. med. Thomas Hummel ist Facharzt für Gefäßchirugie, Phlebologie und Allgemeinchirurgie. Er trägt die Zusatzbezeichnungen Endovaskulärer Chirurg, Endovaskulärer Spezialist und ist Notfallmediziner. Zum Jahreswechsel ist Hummel vom Katholischen Klinikum in Bochum ans St. Johannes Hospital in Dortmund gewechselt. In der Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie übernimmt er die Position des Chefarztes der Gefäßchirurgie. Zuletzt verantwortete er als Leitender Arzt das Department des Arterienzentrums am St. Josef Hospital Bochum (Klinikum der RUB). Hummels klinische Schwerpunkte sind die offene und interventionelle Aortentherapie, die spezielle rekonstruktive Gefäßchirurgie mit Dialysezugängen und Phlebologie sowie minimalinvasive, interventionelle Gefäßverfahren. Neben der klinischen Arbeit war er an zahlreichen wissenschaftlichen Projekten beteiligt. Im Jahr 2022 folgte die Habilitation an der Ruhr-Universität Bochum und die Aufnahme in die FOCUS-Ärzteliste 2022 für das Fach Gefäßchirurgie. Zum 01.01.2023 leitet er die Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie im JoHo gemeinsam mit Priv.-Doz. Dr. med. Guido Dohmen.

Zurück