Startseite > Meldungen (Details)

St.-Johannes-Hospital Dortmund

Rita Bittner verabschiedet

Eine gehörige Portion an Wehmut lag in der Luft, als Christian Grote als Sprecher der Marien Hilfe bei der jüngsten Sitzung der Ehrenamtlichen des Marien Hospitals Hombruch zur Verabschiedung einer Frau der ersten Stunde ansetzte. Nach 17 Jahren galt es, Rita Bittner in den wohlverdienten Marien Ruhestand zu verabschieden.

„Mit schwerem Herzen stehe ich vor Dir und habe den Bogen von der Gründungszeit der Marien Hilfe bis in die derzeitige Coronazeit zu schlagen“, erklärte Christian Grote. Er würdigte das große Engagement von Rita Bittner, welches sie zwischen ihrer Familie, ihren Hobbys und der Gemeindetätigkeit immer mitgebracht habe. „Mit großem Freude galt Dein Hauptaugenmerk dem Besuchsdienst der Station I2 der Inneren Medizin, wo Du den Patienten mit sensiblem Feingefühl und großem Engagement gedient hast“.

Christian Grote überreichte der sichtlich bewegten Rita Bittner im Namen der BAG Katholische Krankenhaus Hilfe einen Blumenstrauß und als Zeichen der besonderen Wertschätzung die Silberne Ehrennadel der Caritas-Konferenzen Deutschlands e. V.

Ihren endgültigen Abschied von der Marien Hilfe wird Rita Bittner im Rahmen der anstehenden Marien Wallfahrt ins münsterländische Telgte nehmen.

Foto: Christian Grote verabschiedete Rita Bittner als Urgestein der Marien Hilfe mit der Silbernen Ehrennadel der Caritas-Konferenzen Deutschlands e. V. und mit einem Blumenstrauß.

Autor: Matthias Krake

Zurück