Die Kraft der Bilder

Kunsträume

Kunst im Krankenhaus bietet Abwechslung und kann die Gedanken von Sorgen und Unsicherheit, die bedingt durch den Krankenhausaufenthalt bei Patienten und Besuchern entstehen können, ablenken und den Alltag während eines Aufenthaltes positiv bewegen. Auch Mitarbeitende sehen in der Verbindung von Kunst und ihrem Arbeitsplatz einen anregenden und angenehmen Gestaltungsaspekt.


Bereits Ende der 90er Jahre gab es vereinzelt Kliniken in Deutschland, die in der Integration von Kunst in den Betrieb Krankenhaus einen Beitrag zur Förderung der gesunden Anteile eines erkrankten Menschen sahen. Seit 2004 finden im St.-Johannes-Hospital und in allen anderen Einrichtungen der Kath. St.-Johannes-Gesellschaft regelmäßig Bilder–, Foto- und Kunstausstellungen statt.


Wir bieten auf unseren Flächen, wie z.B. in Haupteingangsbereichen oder vor unserem beliebten Panoramacafé im JoHo, unterschiedlichsten Künstlerinnen und Künstlern aus Dortmund und Umgebung die Möglichkeit, ihre Werke im Rahmen einer Ausstellung zu präsentieren.


Wenn es die öffentliche Situation zulässt, eröffnen wir neue Ausstellungen mit einer Vernissage und begleiten diese auch pressetechnisch auf verschiedenen Kanälen. Ebenso selbstverständlich ist uns die Kommunikation mit Kunstvereinen, mit denen wir partnerschaftlich in Verbindung stehen möchten, um neue Kunsträume zu kreieren.

Kontakt

 

Jutta Menke

Diplom Malerei und Grafik

Telefon: (0231) 1843 - 731021 oder - 31021
Email: kunst@st-johannes.de

Aktuelle Ausstellung im JoHo (Panorama-Flur)

Vom 13.01. bis 25.03.2022 präsentiert Fotokunst Dortmund e.V. wieder im St. Johannes Hospital eine Fotoausstellung. Zu sehen ist sie in der vierten Etage auf dem Flur vor dem Panorama Café.

 

Das Thema der Ausstellung lautet - Das Revier im Wandel.

Fotografinnen und Fotografen zeigen Sichtweisen des gewandelten Reviers in ihrer jeweils eigenen fotografischen Sprache.

 

Architektur, Reportage, Kunst, Sport, Kultur und Freizeit treffen in den ausgewählten Fotografien zusammen. Sie erinnern, zeigen, reflektieren und dokumentieren diese einzigartige Region. Bekannte und vielleicht noch unbekannte Ansichten legen beredtes Zeugnis ab, wie sehr es sich im Revier zu leben lohnt.

 

Der ausstellende Verein, Fotokunst Dortmund e.V., möchte Amateuren wie auch Profis eine fotografische Heimat bieten, mit Gelegenheit zum Austausch, Erweiterung der fotografischen Fähigkeiten und gemeinsamen Fotoexkursionen.

Informationen zu unserem Verein finden Sie unter https://www.fk-do.de.

 

Zum nunmehr zweiten Mal zeigen wir unsere Werke in einer Zeit, in der ungewiss ist, in wie weit Klinikbesucher diese zu Gesicht bekommen werden. Der Wunsch unserer Mitglieder, insbesondere das Klinikpersonal einen Moment lang aus dem Krankenhausalltag zu "entführen”, ist jedoch ungebrochen.

Es ist unsere Art gleichzeitig "Danke!" und "Haltet durch!" zu sagen.

 

Mit unseren Fotos wünschen wir Ihnen schöne "Augenblicke" und freuen uns auch über Rückmeldungen unter info@fk-do.de

Aktuelle Ausstellung im JoHo (Röntgen-Flur)

Henrike Gomber

„Farbe fasziniert mich, denn sie ist voller Energie. Farbe transportiert Emotion auf den ersten Blick. Mit meiner Malerei möchte ich diese Gefühle zu Papier bringen.“

Henrike Gomber ist eine Künstlerin, die viele Leben gelebt hat. Sie war Keramikkünstlerin, Trendscout und Designerin. Nun hat sie entschieden, sich aus der Branche zurückzuziehen, um sich neu der Farbe zu widmen.
In ihrer Arbeit untersucht sie mit geschultem Auge die zwischen­menschlichen Beziehungen. Die Charaktere auf ihren Bildern sind roh und düster - zur gleichen Zeit aber auch verspielt.

"Nach vielen Jahren als Designerin und Trendscout habe ich für mich erkannt, dass die digitale und kommerzielle Welt nicht mehr mit meinen Überzeugungen vereinbar war. Daher habe ich mich entschlossen, mich wieder meiner Leidenschaft, der Farbe, zu widmen. Denn ich habe lange Zeit mit Farbe gearbeitet und möchte mich nun wieder auf ihre Wirkung und ihren Ausdruck fokussieren."


Diplom-Produktdesign, Trendanalyse, Konzepterstellung, Kolorierung, Illustration, Präsentationen und Entwicklung. Meine Stärken sind analytisches Denken, Kreativität, Designbegeisterung, Farbe und Formgefühl. Ich bin freiheitsliebend, großzügig, spontan und unabhängig.


Viele der Arbeiten stehen zum Verkauf.
Gerne können Sie mich bei Interesse anschreiben.
Ich freue mich über Ihren Kontakt.

Henrike Gomber
Illustration und Malerei

Hasenpfad 8
61352 Bad Homburg
Mobil 0175 2848628
kontakt@henrikegomber.de